Konzept des modularen Lerntrainings im Lern-Ort

Im Mittelpunkt unseres ganzheitlichen Lernansatzes steht immer die optimale Förderung des uns anvertrauten Kindes, weil jedes Kind  anders ist und  seine eigene Lerngeschichte und Lernproblematik mitbringt. Daher wägen wir nach individueller Lern- und Leistungsfestellung ab, welche Bausteine Ihr Kind braucht, um seine Kompetenzen zu steigern und neuen Mut und neues Selbstvertrauen zu fassen.

Ein weiteres wichtiges Ziel ist immer, dass Ihr Kind trotz seiner Lernproblematik, den Schulabschluss schafft, den es erreichen kann.

Hier finden Sie weitere Informationen zu LRS, ADHSDyskalkulie, Englischförderung, Steigerung der mathematischen Kompetenz, qualifizierendem Hauptschulabschluss und Realschulabschluss.

Informationen zu

Phasen des Lerntrainings

Kennenlernen

Die Förderung beginnt immer mit einem Informationsgespräch, damit wir und kennenlernen. In diesem Gespräch ermitteln wir die Schwierigkeiten Ihres Kindes und besprechen, soweit bereits vorhanden, Diagnosen. Aus diesem Gespräch ergibt sich der weitere Verlauf der Förderdiagnostik. Nach Abschluss aller Tests erstellen wir einen Lernplan, den wir Ihnen genau erklären.

Beginn der Förderung

Danach startet die eigentlich Förderung. Während dieser Förderung kontrollieren wir immer den Verlauf und das angestrebte Ziel der Förderung. In der Förderphase führen wir regelmäßige Gespräche über die Entwicklung Ihres Kindes. Wenn das Förderziel erreicht ist, bleiben wir weiter für Sie ansprechbar.

Ende der Förderung

Am Ende der Förderphase besprechen wir mit Ihnen, wie der Fördererfolg am besten gefestigt wird und wie Sie Ihr Kind dabei unterstützen können.

Phasen des Lerntrainings 500p breit

Module des Lerntrainings

Nach Abschluss der Lernstandserfassung können wir für Ihr Kind gezielt die passenden Module des Lerntrainings auswählen.

Im Mittelpunkt steht dabei immer das Kompetenztraining.

0 Shares
Pin
0 Shares