Dein Kind hat Schwierigkeiten richtig schreiben und lesen zu lernen? Du fühlst Dich hilflos? Auf der einen Seite fällt es Dir schwer zu verstehen, wieso es nicht geht. Du kannst das selber im Schlaf! Auch andere Kinder schaffen es einigermaßen. Auf der anderen Seite siehst Du, wie Dein Kind und sein Selbstwert darunter leidet? Viele Mütter erleben dann Druck von allen Seiten. Lehrkraft und Schüler weisen immer wieder daraufhin, dass Dein Kind nicht gut genug im Lesen und Schreiben ist! Auch wenn es gut gemeint ist – hilft Dir das nicht weiter. Aber auch aus dem Umfeld bleiben gut gemeinte Ratschläge nicht aus. Mehr üben! Jedes Wort fünfmal schreiben! Besser konzentrieren! Weniger Freizeitaktivitäten. Habe ich in der Liste der guten Ratschläge noch was vergessen?

Wenn richtig schreiben so einfach wäre  . . .

Ich bin mir sicher, Du hast schon vieles probiert und der Erfolg ließ auf sich warten. Wenn Du jetzt von mir ein Wundermittel erhoffst, muss ich Dich enttäuschen.

Was ich Dir aber gebe, ist eine klare Struktur für’s Üben (bitte nicht zu viel) und das Verständnis für das Problem!

Eine Frage der Reihenfolge

Richtig schreiben und lesen lernen hat etwas mit der richtigen Reihenfolge und ausreichend Zeit zu tun. Ich erkläre in dieser Folge von LEGA-TV, was Du beim Üben beachten  musst.

Außerdem zeige ich Dir, wie der Ansatz Mindful Learning Dein Kind beim richtig Schreiben und Lesen unterstützt und so seinen Selbstwert stärkt.

Jedes Problem hat auch die Chance daran zu wachsen. Das ist bei LRS nicht anders.

Du willst Dir die Stufen beim richtig schreiben lernen ausdrucken? Dann komm in die Lern-Ort Community. Der Zugang ist kostenfrei und beinhaltet den Zugang zum kostenfreien LRS-Hilfsmaterial, die dienstäglichen LEGA-News per Mail.

Und ab sofort gibt es den Zugang zur privaten Facebook Gruppe:

“Mindful Learning bei LRS & Dyskalkulie!”

Das Forum zum Austausch für Eltern, Pädagogen und Therapeuten!